2020-10 Resümee Ausstellung

Feedback des Podiumsteilnehmer, Prof. Jörg Hafkemeyer, ehemaliger ARD- Korrespondent u.a. in Moskau:
„Die Veranstaltung war in mancherlei Hinsicht sehr verdienstvoll, vor allem was die sehr interessante Austellung und was das Publikum angeht.
Ich finde die Ausstellung sehr informativ, übersichtlichtlich und gelungen kuratiert. Mein Kompliment.
Die Menschen, die beeindruckend zahlreich erschienen waren, zeigten sich sowohl sehr interessiert als auch konzentriert.
Ich möchte hoffen, dass wir sie über die Geschichte von Belarus, die Akteure auf beiden Seiten der Auseinandersetzung, die Gegenwart und die Zukunft interessant und spannend informieren konnten.“
Vielen Dank für dieses positive Feedback, welches sich mit unserem Empfinden deckte.
Die Ausstellungseröffnung und die Podiumsdiskussion wurden live über Facebook gepostet, leider konnte nur die Eröffnung als Video mitgeschnitten werden, leider seitenverkehrt:

Fotorückblick auf Flickr:

2020-10-28 Ausstellungseröffnung Witebsk

Die Ausstellung kann bis Ende November besucht werden.
Wir danken den Förderern der Veranstaltung, dem Kooperationsbüro der Stadt Frankfurt (Oder), der Stiftung für West- Östliche Zusammenarbeit und dem BFSFJ im Rahmen des Programms Demokratie Leben.
Unser besonderer Dank gilt dem Brandenburgischen Landemuseum für moderne Kunst (BLMK), die uns den Eingangsbereich des Museums für diese Ausstellung zur Verfügung gestellt hat und technisch betreut.
Wir bedanken uns besonders auch bei unserem Arbeitskreismitglied, der Pewobe gem. GmbH, die die Projektkoordinierung übernommen hat und mit Freiwilligen unverzichtbare technische Hilfe geleistet hat.
Die Werbeagentur Haag hat die kurzfristige Umsetzung der Ausstellungskonzeption konstruktiv ermöglicht, vielen Dank auch dafür.

%d Bloggern gefällt das: