Kiwanisclub Ffo vergibt 10.000 Euro Förderprojekte

Die Mitglieder des Kiwanis Clubs Frankfurt (Oder) unterstützen durch ihre ehrenamtliche Tätigkeit die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Region getreu dem Motto: „Serving the children of the world“. Dies ist das Leitmotiv der weltweit tätigen Kiwanis Clubs.

Vor diesem Hintergrund fand am 11. Februar 2021 um 11:00 Uhr auf den Stufen der Freitreppe am Gauklerbrunnen in Frankfurt (Oder) symbolisch die Preisgeldvergabe an die begünstigten Vereine statt.

Sabine Zinke, Präsidentin des Kiwanis Clubs Frankfurt (Oder) übergab die Zuwendungsbescheide im Beisein von weiteren Clubmitgliedern an die Vertreter/innen der Vereine.
Wie bereits im Spätherbst des letzten Jahres berichtet wurde, lobte der KC Frankfurt (Oder) ein Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro für förderwürdige Projekte im Sinne der Kiwanis-Idee aus. Kiwanis würdigt damit das vielfältige Engagement von Menschen in unserer Region, um insbesondere die Lebenssituation von benachteiligter Kindern und Jugendlichen zu verbessern. Die Qualität und die Vielzahl der eingereichten Projekte beweisen, wie notwendig und hilfreich dies ist.

Den dritten Preis, dotiert mit 2.500 Euro, erhält die Fanfarengarde Frankfurt (Oder) e.V. Das Fördergeld wird als Zuschuss für die Neugestaltung des Foyers im Haus der Musik in der Robert-Havemann- Straße bereitgestellt. Das Projekt bietet den Jugendlichen vielfältigste Möglichkeiten, kreative Ideen mit einzubringen und gemeinsam für die Zukunft etwas Tolles zu schaffen, was von der Öffentlichkeit dann auch entsprechend wahrgenommen wird.
Die Mitglieder des Kiwanis Clubs Frankfurt (Oder) werden die Projekte eng begleiten und gemeinsam mit den Projektträgern dann zu gegebener Zeit präsentieren.

Der Kiwanis Club Frankfurt (Oder) gehört bekanntermaßen zu der weltweit
tätigen Kiwanis-Service-Club-Organisation.
 Kiwanis ist die erste, die sich ausschließlich um hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche kümmert.
Kiwanis wurde im Jahr 1915 in Detroit/Michigan (USA) gegründet.
Die Bezeichnung „KIWANIS“ ist indianischen Ursprungs und bedeutet frei übersetzt:“ Wir haben Freude daran, aktiv zu werden“. Derzeit engagieren sich weltweit über 600.000 Männer und Frauen in nahezu 16.000 Clubs in 94 Ländern. Mitglieder leisten mehr als 21 Millionen Servicestunden und investieren über US$ 113 Mio. in soziale Projekte Weltweit. Kiwanis international ist eine von der UNO anerkannte NGO (Nongovernmental Organisation)
Der Kiwanis District Deutschland umfasst derzeit ca. 140 Clubs. Und
einer davon ist der KC Frankfurt (Oder). Dieser gründete sich im März
2003 und zählt heute 18 Mitglieder aus diversen beruflichen Bereichen. Mit unserem polnischen Partnerclub in Zielona Gòra besteht eine tiefe Freundschaft, die sich in der Organisation gemeinsamer Projekte ständig verfestigt.
Weitere Informationen sind im Internet unter www.kiwanis-ffo.de zu erhalten.
Harald Schmidt
PR Chairman
Video: Klaus Baldauf Pastpräsident 2018/2020 Kiwanisclub Frankfurt (Oder)
Geschäftsführer    Baldauf Consulting GmbH
15236 Frankfurt (Oder) OT Markendorf   Wildbahn 51
Tel.: +49 335 547273   Mob.: +49 173 3783093
klaus(at)baldauf.co   www.baldauf.co

%d Bloggern gefällt das: