Slubicer Straße

Wenn auch die Entwicklung der Slubicer Straße schlussendlich gescheitert ist, war die Gewinnung und Betreuung der Investoren der Parc Real Estate und deren Architekturbüro Ittenbrechbühl ein wichtiger Versuch, die Frankfurter Innenstadt zu beleben. Die Playliste Investition Slubicer Straße zeigt wichtige Schritte dieses Weges und anschaulich die ursprünglich geplante große Variante mit Einkaufscenter, 4 Sterne Hotel und weiteren Geschäftshäusern, so für die Wohnungswirtschafts GmbH und die Stadtwerke GmbH.

Das aus Gründen, die nicht vom Investor zu verantworten waren, wichtige Zusagen durch die Stadt nicht eingehalten werden konnten, man dann versuchte eine kleine Variante zu kreieren, die sowohl aus Sicht des Investors wie auch der Stadt schlussendlich nicht haltbar waren.

Dennoch geht man heute wieder davon aus, mit der Ansiedlung der Stadtverwaltung in dieser Zentrumslage Voraussetzungen zu schaffen, wie Ursprünglich mit dem gemeinsamen Geschäftshaus für Wohnungswirtschafts GmbH und Stadtwerke GmbH geplant und bis ins Detail abgestimmt, um dem Investor eine Ankerinvestition zu ermöglichen. Aus meiner Sicht der richtige Weg!

%d Bloggern gefällt das: