28.10.20 den Tag der Deutsch- Belarussischen Städtepartnerschaft Frankfurt (Oder) – Witebsk

Veranstaltet vom Arbeitskreis Witebsk in Zusammenarbeit mit dem Kooperationsbüro der Stadt Frankfurt (Oder)

Ort: Brandenburgisches Landemuseum für moderne Kunst (BLMK),
Packhof ,
Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 11, 15230 Frankfurt (Oder)

Programm

17:00 Uhr       Eröffnung der Ausstellung „Wir leben unsere Städtepartnerschaft…trotz…“

  • Repräsentant der Stadt Frankfurt (Oder)
  • Klaus Baldauf, Arbeitskreis Witebsk

Auf 25 Tafeln werden Impressionen von den Anfängen der Städtepartnerschaft bis zu aktuellen Aufnahmen von heute präsentiert
Eine Foto- Video- Animation und Belarussische Souvenirs ergänzen die Ausstellung

17:30 Uhr – Rundtischgespräch zum Thema:

Wider die Sprachlosigkeit    Deutsch- Belarussische Städtepartnerschaften im Fokus

Moderation: Sören Bollmann, Stadt Frankfurt (Oder)

Gesprächteilnehmer:
Prof. Hafkemeyer, ehemaliger ARD Korrespondent in Moskau
Dr. Heinz Wehmeier, Deutsch-Russländische Gesellschaft e.V., angefragt
Klaus Baldauf, Arbeitskreis Witebsk
n.n. Belarussische Studentin
Per Videokonferenz zugeschaltet: Sergej Galuso & Zoja Kot, belarussische Partner aus Witebsk

Für besonders Interessierte findet ab 15 Uhr bereits eine Liveschaltung zum virtuellen Fachaustausch zwischen Kommunen mit Belarussischen Partnerschaften statt

Die Ausstellung kann bis Ende November besucht werden.

%d Bloggern gefällt das: