Ausstellung Witebsk Kunstprojekte Ausstellungen in Frankfurt

Seit 2003 wurde der Ausstausch von Ausstellungen mit der persönlichen Anwesenheit der Künstler durch das Museum Moderne Kunst in Witebsk und dem Frankfurter Kulturbüro, begleitet durch den Arbeitskreis Witebsk, im regelmäßig abwechselnden Rhytmus durchgeführt.
Dank der Witebsker Kuratorin, Valentina Kirillova, später ihres Nachfolgers Andrej Duchownikov und dem Frankfurter Kurator Frank Dröhmert gelang ein hochkarätiger Austausch.
Valentina Kirillova als Kurator unserer abwechselnden Ausstellungen brachte ein neues Element ein: Eröffnung mit der sehr beeindruckenden Performance des Showballetts Sensation. * So beeindruckend auch für OB Martin Patzelt, dass er Sensation zur feierlichen Übergabe der Marienkirchfenster einlud. Übrigens so eindrucksvoll, was eigentlich einer weiteren Tafel wert ist! … mal sehen …

zur Geschichte von unten nach oben: Übergabe eines Bildes von OLEG KROSHKIN an die Stadt Frankfurt (Oder) anlässlich der 750 Jahrfeier; gleichzeitig das Foto des 1. Neugeborenen am 14.7.2003, der 750 Jahre alten Stadt Frankfurt an der Oder, von Vladimir Bazan, gleichzeitig erster Preisträger des 24h Fotomarathons von Fotografen aus den Partnerstädten.

Die 2. Ausstellung fand Juli 2008 in der Marienkirche statt mit der Eröffnung durch das Showballett Sensation

AusstellungWitebsk0018Bilder

Die 3. Ausstellung fand ebenfalls in der Marienkirche ab August 2011 statt

Die 4.Ausstellung fand in der Galerie B statt. Der neue Direktor des Museums Moderner Kunst und jetzt auch des sehr innovativen Museums der Malevich-Schule, Andrej Duchovnikov stellte dort seine Arbeiten vor.

WitebskAusstellung Künstler FFO

%d Bloggern gefällt das: