Ausstellung Witebsk Sommercamp II

Das Sommercamp der Partnerstädte wird mit zwei Tafeln in der Ausstellung „Wir leben unsere Städtepartnerschaft … trotz“ gewürdigt.
Seit 1999 führt das EuroCamp in Zusammenarbeit mit der Stadt Frankfurt (Oder) das Sommercamp der Partnerstädte durch.

Von Beginn an waren Gruppen aus Witebsk Teilnehmer der Sommercamps der Partnerstädte. Die erste Gruppe habe ich noch persönlich zur teilnahme überzeugt, mit Elternabend und persönlichen Gesprächen mit den Eltern potentieller teilnehmer. Nach dem ersten durchschlagenden Erfolg war es immer eine besondere auszeichnung, zum Sommercamp ausgewählt zu werden.

Anfangs noch mit zwei zweiwöchigen Durchgängen jeweils für Kinder und Jugendliche, musste ab 2003 das Kindercamp wegfallen, weil dafür keine Fördermittel akqurierbar waren.

Ständige Teilnehmer waren die Delegationen aus Nîmes, Witebsk, Gorzów, Vratza, Slubice und Heilbronn. Neu dazu kamen Partnerstädte von Gorzow, als ständiger Gast wurde Sumi aus der Ukraine. Besonders stolz waren wir, weil es gelang, aus dem Gastgeberteam aus Frankfurt (Oder) ein internationales Kompetenzteam zu entwickeln. Voraussetzung war das regelmäßige Zusammentreffen interesierter Jugendlicher aus Frankfurt (Oder) und Slubice, die in Regie von Heidi Langisch und Manuela Demel die Sommercamps vorbereiteten und die Durchführung absicherten.

Möglich wurde diese langjährige Tradition auch durch die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Frankfurt (Oder), insbesondere dem Sonderbeauftragten für Internationale Zusammenarbeit Klaus Baldauf. So gelang es regelmäßig Fördermittel aus dem Europäischen Städtepartnerschaftsfond zu akqurieren.

In enger Abstimmung mit dem und dem Kompetenzteam und Veranstalter, der gemeinützigen Gesellschaft Pewobe, wurden die Programme ständig weiter qualifiziert. Insbesondere die jeweilige Durchführung einer Eröffnungskonferenz, die Präsentation der Konferenzergebnisse entweder im Frankfurter Rathaus oder im Collegium Polonicum in Slubice, die Stadtralleys zum Kennen Lernen der Gastgeberstadt, Das Sommerfest jeweils als Bergfest gefeiert, die Länderabende, an denen jede Delegation Kultur und Kulinarisches vorstellten und attraktive Exkurssionen, oft auch in die polnische Nachbarregion, nach Berlin und zu Gedenkstätten sicherten die attraktive Programme. Natürlich blieb auch immer ausreichend Zeit für Sport und Spiel sowie jugendgemäße Beschäftigungen.

Das Sommercamp der Partnerstädte etablierte sich damit zum wichtigsten Städtepartnerschaftsprojekt der Stadt Frankfurt (Oder). 

 

WitebskAusstellung Sommercamp2

%d Bloggern gefällt das: