Schönheitspflege – aktuelle Reglung laut SARS-CoV-2- Eindämmungsverordnung

Werte Kunden/innen !

Die Brandenburger Landesregierung hat am 23. November 2021 die Zweite SARS-CoV-2- Eindämmungsverordnung beschlossen.

Diese tritt am 24. November 2021 gleichzeitig mit dem neuen Infektionsschutzgesetz des Bundes in Kraft und gilt bis einschließlich 15. Dezember 20211

Vor dem Hintergrund stark steigender Zahlen an Erkrankungen hat das Kabinett eine neue Eindämmungsverordnung beschlossen.

Bezogen auf körpernahe Dienstleistungen (Kosmetik etc.) gilt jetzt die:2G-Regelung

Die 2G-Regelung (Zutritt nur für nachweislich Geimpfte und Genesene sowie Kinder unter 12Jahren) gilt unabhängig von Inzidenzwerten für unsere Praxis.

Abstandsgebot und Hygieneregeln: Jede Person ist weiterhin verpflichtet, die allgemeinen Hygieneregeln und – Hygieneempfehlungen zur Vorbeugung von Infektionen zu beachten. Bei Vorliegen von Symptomen oder sonstigen Anhaltspunkten ist der Zutritt zu unserer Praxis untersagt!

Die Maskenpflicht wird verschärft. Eine medizinische Maske bzw. FFP-2-Maske ist immer zu tragen, wenn außerhalb des privaten Raums in geschlossenen Räumen die Einhaltung des Abstandsgebotes nicht möglich ist.

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen oder Hinweise jederzeit zur Verfügung. Da wir ohnehin eine Bestellpraxis sind bitten wir im Vorfeld um eine entsprechende Terminvereinbarung unter der Tel. Nr.: 0335 547273

Ihre

Swetlana Baldauf

Bleiben Sie gesund!

%d Bloggern gefällt das: